Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

2413184 Tiergeschützter Achtsamkeitsabend bei den Alpakas

Alpakas als Flucht- und Herdentiere sind sehr aufmerksam und gleichzeitig jederzeit präsent im Moment. Nach einer Einführung und Kennenlernen der Tiere im Stall oder bei schönem Wetter auf der Weide erleben Sie einen meditativen Abend zu Gast bei den fünf bis acht Alpakas. Mit viel Zeit und Ruhe, diese Tiere einfach zu beobachten und sich durch ihr Summen, ihr Kauen, ihre sanfte und doch stolze Präsenz in den Moment tragen zu lassen. Ein Ort, an dem sich Tiere immer befinden, jederzeit, ob in Gefahr oder in Ruhe. Wenn auch wir nach einer kleinen Achtsamkeitsmeditation zur Ruhe kommen, werden wir es am Verhalten der Tiere bemerken. Vielleicht fühlen Sie sich dann als Teil der Herde oder finden aus dieser Entspannung Kontakt zur eigenen Intuition. Alpakas gehen sehr sanft und freiwillig in Kontakt zu uns Menschen, legen sich auch manchmal dazu. Als Distanztiere möchten sie aber nicht gerne angefasst werden. Die Verbindung entsteht auf einer anderen Ebene. Sie werden es vielleicht erfahren.

Kursort

Kleihörn 11
26316 Varel/Altjührden


Termine

Datum
1. Termin am 02.05.2024
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Ort: Kleihörn 11,