Gastrokraft in Hotels und Gaststätten

 

Zielgruppe:

Für Menschen, die Freude an der Arbeit in der Gastronomie oder in verwandten Dienstleistungsberufen haben. Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen.

 

Ziel:

  • Erwerb qualifizierender Kenntnisse im Bereich Hotel/Gastronomie/Service
  • Vorbereitung auf eine Tätigkeit im Gastronomiebereich
  • Erwerb von Kenntnissen aus dem Dienstleistungsbereich
  • Erwerb eines beruflich verwertbaren Qualifizierungsbausteins
  • Feststellung der beruflichen Neigungen
  • die Grundlagenschulung in berufsrelevanten EDV-Anwendungen
  • Integration in den ersten Arbeitsmarkt

 

Inhalte:

  • Mitarbeit in der Küche und im Restaurantservice
  • Setzen eines Qualifizierungsschwerpunktes in Küche oder im Service
  • Absolvieren des Qualifizierungsbausteins (kann auf eine Berufsausbildung angerechnet werden)
  • Grundlagenausbildung in Theorie und Praxis des gewählten Schwerpunktes
  • Mitgestaltung des Tagesgeschäfts durch aktive Mitarbeit
  • Erweitern der Fachkenntnisse durch Mitarbeit am Lunchbuffet, im á la carte Service, Frühstücksbuffet, Getränkebuffet etc.
  • Verarbeiten von Fisch, Fleisch und Geflügel
  • Herstellen von Kartoffel- und Gemüsebeilagen
  • Kochen von Soßen und Suppen
  • Herstellen von Dessertspezialitäten

 

Inhalte der Maßnahmebausteine „Gastrokraft ab 2017“

(Dauer der Qualifizierungsbausteine je 6 Monate)

 

1. Qualifizierungsbaustein: Service

  • Erlernen der Umgangsformen und -regeln im Servicebereich
  • Bestellungen aufnehmen
  • fachgerechtes Servieren der Speisen und Getränke
  • Abrechnung der erbrachten Leistungen mit den Kunden

 

2. Qualifizierungsbaustein: Küche

  • Zubereitung einfacher Speisen
  • Anrichten und Präsentation der Speisen
  • Erlernen von Teamarbeit
  • selbständiges Erarbeiten von einfachen Planungsarbeiten einer Gastronomie- bzw. Hotelküche
  • Handhabung von Geräten und Maschinen im Küchenbereich
  •  Anwendung von Hygiene- und Sicherheitsvorschriften

 

Dauer:

ab 1.7.2017

6 - 12 Monate; in Voll- oder Teilzeit

Laufender Einstieg ist möglich

Mo. - Do. 8:00 – 16:00 Uhr

Fr. 8:00 – 13:00 Uhr

Kinderbetreuung vor Ort ist möglich

 

Ort:

Wilhelmshaven

Volkshochschule Wilhelmshaven

Mühlenweg 67

26384 Wilhelmshaven

 

Ansprechpartner:

Gaby Sieck

Telefon: 04421 16-4085

E-Mail: gaby.sieck@vhs-wilhelmshaven.de

 

In Kooperation:

Agentur für Arbeit Wilhelmshaven

Jobcenter Wilhelmshaven

Jobcenter Friesland

 

Veranstaltungskalender

Januar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
12345 67
891011121314
1516171819 2021
22 23 24 25 26 2728
2930 31     

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
1. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo