Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

2411902 Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Königsstadt an der Weichsel Bildreportage Bildreportage

Görlitz, die östlichste deutsche Stadt, ist eine Perle der europäischen Architektur. Hier gleicht ein Rundgang einer Zeitreise in die Architekturgeschichte: Rund 4.000 Denkmäler aus Spätgotik, Renaissance, Barock, Gründerzeit und Jugendstil prägen als Marken­zeichen noch heute das Bild der 930 Jahre alten Stadt an der Neiße. Als Brücke zwischen Ost und West blüht die heimliche Renaissance-Hauptstadt Deutschlands heute wieder auf.
Breslau ist heutzutage die viertgrößte Stadt Polens. Die historische Hauptstadt Niederschlesiens besitzt ein anregendes Großstadt-Flair, hinter dem sich eine außerordentliche Geschichte des Neubeginns nach fast völliger Zerstörung verbirgt. Besonders sehenswert sind der gotische Dom, das wunderschöne gotisch geprägte Rathaus am Marktplatz und die barocke Universitätsaula. In Krakau, oft auch „ des Nordens“ oder „polnisches Rom“ genannt, erleben wir die immer noch gegenwärtige Geschichte Polens: Hoch über der Weichsel herrscht das markante Wawel-Schloss mit der gotischen Kathedrale, die Krönungskirche und Ruhestätte vieler polnischer Könige und bedeutender Persönlichkeiten. Ein weiteres bemerkenswertes Bauwerk ist die gotische Marienkirche mit dem berühmten Schnitzaltar des Bildhauers Veit Stoß.

Kurs abgeschlossen

Kursort

Hans Beutz Haus

ist barrierefrei

Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven


Termine

Datum
1. Termin am 06.03.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Ort: Virchowstraße 29, Hans Beutz Haus