Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur Gestalten >> Literatur und kreatives Schreiben

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich GERADE MITTWOCHS - Offener Literaturkreis

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 12.8., 18.30 Uhr )

In der Tradition des "Literaturgesprächskreises am Abend" (VHS-Kurs seit 1995) hat das Treffen während der letzten Jahre in der Buchhandlung Prien eine neue Form entwickelt: Ausgehend von Lese-Tipps der jeweils Anwesenden und von Vorschlägen der Moderatorin Eva Sommer, auch angeregt durch regionale Veranstaltungen und aktuelle Medien, entsteht an jedem dieser "GERADE MITTWOCHS!"- Abende ein reger Austausch über Literarisches und Kulturelles. Daraus ergeben sich, wie in der Vergangenheit bewährt, auch Verabredungen zu Außer-Haus-Unternehmungen, Einladungen an Lesungs-Gäste und Kooperations-Veranstaltungen mit Buchhandlung Prien, Förderverein Kopperhörner Mühle, Verein zum Erhalt der WHVer Baukultur u. a. Als Literatur- und Kultur-Interessierte haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit kurzentschlossen, ohne weitere Verpflichtungen, zu diesem offenen Treffen einzufinden. Markieren Sie sich im Kalender die Mittwoche mit geradem Tagesdatum: GERADE MITTWOCHS!

fast ausgebucht Zwischen Resignation und Revolte

(Hans Beutz Haus, ab Di., 8.9., 10.30 Uhr )

Das Thema soll am Beispiel folgender Werke behandelt werden:
Thomas Mann: "Der Tod in Venedig"
Mitch Albom: "Dienstags bei Morrie"
Velma Wallies: "Zwei alte Frauen. Eine Legende von Verrat und Tapferkeit"
Zusätzlich steht der Spielfilm "Wilde Erdbeeren" von Ingmar Bergman auf dem Programm
Weitere Texte können nach Absprache hinzugefügt werden.
Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren. Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist. Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang. Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden. Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven. Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse. Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de

Anmeldung möglich Literatur am Vormittag

(Hans Beutz Haus, ab Di., 15.9., 10.00 Uhr )

Gelesen und besprochen wird der Roman "Ein perfekter Kellner" des Schweizer Schriftstellers Alain Claude Sulzer. Es ist eine melodramatische Hotelerzählung mit vielen überraschenden Wendungen, beginnend in den dreißiger Jahren des vorherigen Jahrhunderts.
Pierre Lemaitres Roman "Drei Tage und ein Leben" und "Das Deutsche Krokodil" von Ijoma Mangold werden weiter analysiert und bewertet.

Anmeldung möglich Poetry-Workshop

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 23.1., 9.30 Uhr )

Unter der Federführung des Oldenburger Bühnenpoeten "Christian Bruns" entdecken die Teilnehmer/innen für sich wortreiche Wege im Geflecht und Wirrwarr des kreativen Schreibens. Sie erleben erste Erfahrung am Mikrofon und wie sehr Performance die Textwahrnehmung verändert.

Anmeldung möglich Buchvormittag - Thriller

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 30.1., 10.00 Uhr )

In diesem Buchvormittag lesen und besprechen wir in gemeinsamer Runde das Thema Krimis und Thriller. Schwerpunkt wird hier auf Romy Hausmanns Thriller "Liebes Kind" sein. Welche Themen werden angesprochen? Wie schafft Romy Hausmann es packende Situationen zu schreiben? Und was ist ihr liebster Thriller in diesem Jahr gewesen? Teilnehmende können sehr gerne eigene Buchempfehlungen mitbringen. Wir freuen uns auf eine spannende Runde! Die Teilnehmenden sollten sich nach Möglichkeit in das Buch "Liebes Kind" schon eingelesen haben.

Anmeldung möglich Buchvormittag - Geschichten aus dem Leben

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 13.2., 10.00 Uhr )

An diesem Buchvormittag schauen wir uns in gemeinsamer Runde Geschichten aus dem Leben an. Wie erzählen Menschen von ihrem Leben und wie schreiben sie darüber? Im Mittelpunkt steht hier das "Tagebuch eines Buchhändlers" von Shaun Bythell. Er berichtet von den Kundinnen und Kunden in seinem Laden, für welche Bücher sie sich interessieren und welche Geschichten hinter ihnen stecken. Welche Lebensgeschichte hat sie zuletzt berührt? Teilnehmende können sehr gerne Biografien/Autobiografien mitbringen. Wir freuen uns auf eine nette Leserunde mit tollen Lebensgeschichten!
Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren. Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist. Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang. Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden. Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven. Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse. Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de

Seite 1 von 1

Detailsuche
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000

Veranstaltungskalender

Oktober 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
5 6 7891011
1213 141516 1718
192021 22232425
26 27 28 29 30 31  

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 16 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:30 - 16:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
2. Semester 2020


Verteilerstellen
Wilhelmshaven
Umland

Nach oben

VHS-Übungsrestaurant

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo