Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Bildungsurlaube
Programmbereichsleitung:
Kirsten Trompf
04421 16-4022
kirsten.trompf@vhs-whv.de


Sachbearbeiterin, Anmeldung, Programmassistenz:
Sonja Schäfer
04421 16-4018
sonja.schaefer@vhs-whv.de

Seite 1 von 1

Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000 Bildungsurlaub - Resilienz - die Strategie der Stehauf-Menschen

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 16.11., 9.00 Uhr )

Veränderungen im Arbeitsalltag oder auch Privatleben werden auf unterschiedlichste Art und Weise bewältigt. Manche Menschen zerbrechen daran und manche meistern identische Situationen ganz anders und gehen gestärkt aus ihnen hervor. Diese Stärke, die es Menschen ermöglicht, Veränderungen oder Krisen ohne langfristige Beeinträchtigung zu meistern, wird "Resilienz" = psychische Widerstandsfähigkeit genannt.
In der Resilienz wird die traditionelle Frage "Was macht mich krank?" durch die Perspektive "Was hält mich gesund?" ersetzt. Die angeborenen Persönlichkeitsmerkmale sind für ein zufriedenes Leben gar nicht so sehr bedeutsam. Vielmehr verfügen resiliente Menschen über erworbene Kompetenzen und Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, schwierige Situationen zu meistern und diese für ihre Entwicklung zu nutzen. Resilienz lässt sich auch als Immunsystem unserer Seele beschreiben. Sie hat viel mit der inneren Haltung, mit der Menschen Probleme angehen, zu tun. Sie kann erlernt und trainiert
werden.
Im Bildungsurlaub lernen die Teilnehmer-/innen das Resilienz Modell von Monika Gruhl kennen. Es besteht aus drei Grundhaltungen und vier Fähigkeiten (Verhaltensstrategien), die sich positiv auf eine resiliente Lebensführung auswirken. Die persönliche Grundausstattung an Resilienz eines jeden Teilnehmenden wird in Einzel - und Gruppenarbeit herausgearbeitet, sowie die individuelle Fähigkeit, Resilienz zu steigern.
Kundalini Yoga ergänzt den praktischen Teil - es ist eine ideale Methode, auch überkörperliche Signale wahrzunehmen, dass die Resilienz (Widerstandsfähigkeit gegenüber kritischen Ereignissen) gefährdet ist. Gleichzeitig bietet es die Möglichkeit, gezielt Resilienz fördernde Denk- und Verhaltensmuster einzustudieren und erhöht über die Meditationen unmittelbar die seelische Belastbarkeit.

Anmeldung möglich Bildungsurlaub - "Blütezeit" statt "Ruhestand"

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 30.11., 9.00 Uhr )

In diesem inspirierenden Seminar werden wir uns mit einer kreativen und positiven Vision der reifen, älteren Lebensphase beschäftigen. Folgende sieben Themen werden uns beschäftigen:
1. Schätze der Vergangenheit
2. Quellen von Gesundheit und Lebensfreude
3. Bewegung und Veränderung
4. Arbeitsfreude
5. Interessen
6. Beziehungen
7. Meditation
Spannende Diskussionen und Vorträge, Selbstchecks und das Formulieren neuer Schritte, ergänzt um förderliche Übungen, erschaffen eine individuelle Vision. Bitte Schreibzeug, lockere Kleidung und eine Wolldecke mitbringen.

Anmeldung möglich Bildungsurlaub - Gesundheit 4.0

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 15.2., 9.00 Uhr )

Der digitale Fortschritt schreitet unaufhaltsam voran und beeinflusst immer mehr die Arbeitswelt. So stehen zahlreiche Beschäftigte zunehmend vor neuen Herausforderungen und werden mit Begriffen wie Arbeit 4.0 oder technischen Neuerungen konfrontiert.
Doch welche Risiken und auch Chancen bringt die moderne Arbeitswelt mit sich? Und wie können Beschäftigte ihre Gesundheit dabei erhalten und stärken? Diese und weitere Themen werden in dem anstehenden Bildungsurlaub behandelt und die Teilnehmenden für einen gesunden Umgang mit sich und ihrer Arbeit sensibilisiert. Dieser Bildungsurlaub bietet ebenfalls die Möglichkeit verschiedene Entspannungsmethoden auszuprobieren, um die seelischen Widerstandskräfte zu fördern und gesund und gelassen in Beruf und Alltag zu sein. Die Kursleiterin ist Gesundheitswissenschaftlerin und Yogalehrerin.

Anmeldung möglich Bildungsurlaub - Resilienz - die Strategie der Stehauf-Menschen

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 8.3., 9.00 Uhr )

Veränderungen im Arbeitsalltag oder auch Privatleben werden auf unterschiedlichste Art und Weise bewältigt. Manche Menschen zerbrechen daran und manche meistern identische Situationen ganz anders und gehen gestärkt aus ihnen hervor. Diese Stärke, die es Menschen ermöglicht, Veränderungen oder Krisen ohne langfristige Beeinträchtigung zu meistern, wird "Resilienz" = psychische Widerstandsfähigkeit genannt.
In der Resilienz wird die traditionelle Frage "Was macht mich krank?" durch die Perspektive "Was hält mich gesund?" ersetzt. Die angeborenen Persönlichkeitsmerkmale sind für ein zufriedenes Leben gar nicht so sehr bedeutsam. Vielmehr verfügen resiliente Menschen über erworbene Kompetenzen und Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, schwierige Situationen zu meistern und diese für ihre Entwicklung zu nutzen. Resilienz lässt sich auch als Immunsystem unserer Seele beschreiben. Sie hat viel mit der inneren Haltung, mit der Menschen Probleme angehen, zu tun. Sie kann erlernt und trainiert
werden.
Im Bildungsurlaub lernen die Teilnehmer-/innen das Resilienz Modell von Monika Gruhl kennen. Es besteht aus drei Grundhaltungen und vier Fähigkeiten (Verhaltensstrategien), die sich positiv auf eine resiliente Lebensführung auswirken. Die persönliche Grundausstattung an Resilienz eines jeden Teilnehmenden wird in Einzel - und Gruppenarbeit herausgearbeitet, sowie die individuelle Fähigkeit, Resilienz zu steigern.
Kundalini Yoga ergänzt den praktischen Teil - es ist eine ideale Methode, auch überkörperliche Signale wahrzunehmen, dass die Resilienz (Widerstandsfähigkeit gegenüber kritischen Ereignissen) gefährdet ist. Gleichzeitig bietet es die Möglichkeit, gezielt Resilienz fördernde Denk- und Verhaltensmuster einzustudieren und erhöht über die Meditationen unmittelbar die seelische Belastbarkeit.

Anmeldung möglich Bildungsurlaub - Anti-Stress-Training

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 15.3., 8.00 Uhr )

Stress - auf vielfältige Weise hat dieser Begriff in unserem Leben seinen Platz eingenommen.
Ob beruflich oder privat, oft fühlen wir uns dem Stress ausgesetzt. Da er sowohl für den Körper als auch für die Seele schädlich ist, stellen wir uns die Frage wie damit umgehen und dem Stress Paroli bieten.
Als Ursache für viele Krankheiten u.a. Herzkreislaufprobleme, Depression, Burnout, Infektionen usw. sollte es für alle ein Anliegen sein ein Anti-Stress-Training zu absolvieren.
Wir gehen dem Stress auf dem Grund und werden mit Mentaltechniken, Denkmustern aber auch mit gezielten Anwendungen z.B. autogenes Training, Muskelentspannung etc. dem bewusst entgegenwirken.
Sie bekommen Instrumente vermittelt, die das aktive Gegensteuern ermöglichen und es Ihnen erlauben mit Stress anders umzugehen als bisher. Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.

Anmeldung möglich Bildungsurlaub - Beziehungskompetenzen für Job und Freizeit

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 22.3., 9.00 Uhr )

Im beruflichen, meist formelleren Kontext spielt die Beziehungsebene ("hinter der Sachebene") eine mächtige Rolle und bietet viele Chancen, Fragen und Probleme, die zu meistern nicht immer einfach ist.
Wir werden uns mit bewusster, kreativer und strategischer Beziehungsentwicklung beschäftigen, inklusive dem Beginnen neuer Kontakte. Eigene Einstellungen, Verhaltensweisen, Wünsche, Gefühle und Erfahrungen werden reflektiert und gute Schritte der Umsetzung und Weiterentwicklung gesucht und integriert. Positive Qualitäten wie z.B. Offenheit, Klarheit, Herzlichkeit und Spontaneität spielen eine große Rolle im beruflichen wie auch privaten Kontakt- und Beziehungsverlauf und können bewusst erzeugt werden! Oberflächlichkeit und Routine kann gezielt verlassen werden, gemeinsame aktive Entwicklung der Erlebensbereiche wird gefördert. Win-Win statt Beziehungsfrust!
Wir arbeiten mit hilfreichen Kommunikationstheorien, aspektzentriertem Gespräch, Kommunikationsübungen, Rollenspiel, Mentaltraining, Wahrnehmungsschulung, Feedback, Kontakt- und Nähe-Distanz-Übungen.

Anmeldung möglich Bildungsurlaub - Konzentration und Bewusstheit in Arbeit und Freizeit

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 8.11., 9.00 Uhr )

In diesem Seminar wird theoretisch und praktisch ein Trainingsprogramm vorgestellt, dass in elf Bereichen Konzentration, Bewusstheit und Klarheit im Alltag fördert. Bessere Orientierung und Effizienz im beruflichen und privaten Leben, intensiveres und freudigeres Erleben und Arbeiten können geübt und erreicht werden. Eine entspannte und gleichzeitig konzentrierte "Innere Mitte" wird genährt, und ein leichteres Meistern von Stress im Beruf wie in der Freizeit wird möglich. Bitte lockere Kleidung und Schreibzeug mitbringen.

Seite 1 von 1

Detailsuche
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000

Veranstaltungskalender

Oktober 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
5 6 7891011
1213 141516 1718
192021 22232425
26 27 28 29 30 31  

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 16 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:30 - 16:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
2. Semester 2020


Verteilerstellen
Wilhelmshaven
Umland

Nach oben

VHS-Übungsrestaurant

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo