Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 22.05.2019:

Seite 1 von 1

Wilhelmshaven feiert 150. Geburtstag. Ein ungeliebtes Kind: Preußens König und Oldenburgs Großherzog hatten mit dem Jade-Vertrag von 1853 explizit nichts weniger im Sinn als eine neue Stadt. 1869 nahmen sie nur den Hafen in Betrieb - und eine Kirche für die Garnison. Doch die größte Baustelle Deutschlands und später auch die Kaiserliche Werft lockten viel Volk an die Jade-Mündung. In Heppens herrschte Goldgräber-Stimmung! So entstand binnen weniger Jahrzehnte eine ganze Stadt. Der Vortrag erzählt in großen Linien ihre Geschichte von den Anfängen und sucht nach Spuren in der Gegenwart. Was macht Wilhelmshaven so besonders? Und was machen wir daraus?

Anmeldung möglich vhs.webinar: 100 Jahre Frauenwahlrecht - Ende der Kostümierung!

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 22.5., 19.00 Uhr )

Mit dem Ausstieg aus dem Korsett und dem Abschneiden der Zöpfe befreiten sich Frauen vom Mode-diktat des Kaiserreichs und gewannen die physische Bewegungsfreiheit, die von vielen als wesentliche Grundvoraussetzung für die Emanzipation angesehen wurde. In der erhitzen Debatte um das Frauenwahlrecht führten Männer, aber auch Frauen, die Mode als Beleg dafür ins Feld, dass Frauen das Wahlrecht unbedingt abzusprechen sei. Doch das Rad ließ sich weder in der Mode noch im gesellschaftlichen Modernisierungsprozess zurückdrehen. Ein Blick auf die tiefgreifende Veränderung des Kleidungsstils in den ersten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts zeigt anhand historischer Kleidungs- und Wäschestücke, wie sich Frauen die neuen Freiheiten ganz offensichtlich auf den Leib schneidern ließen.

Keine Anmeldung möglich 159 - Integrationskurs Teilzeit Basis 2 (Niveau A1.2)

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 22.5., 8.30 Uhr )

Dieser Kurs findet mehrmals wöchentlich statt. Er ist für alle, die keine oder fast keine Deutschkenntnisse haben. Er ist nur für Lernende mit langsamem Lerntempo, die das deutsche Alphabet noch nicht gut kennen. Eine Anmeldung ist erst nach Beratung und Einstufung möglich..

Keine Anmeldung möglich Qualifizierung zum/ zur Schulbegleiter/-in

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 22.5., 17.30 Uhr )

Die Aufgabe einer Schulbegleitung ist es, Schüler/-innen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen den Besuch einer Regelschule zu ermöglichen. Eine Schulbegleitung soll im schulischen Lebens- und Lernumfeld eine Unterstützung für den/der Schüler/-in sein, so dass eine Teilhabe am Unterricht möglich wird. Der Schwerpunkt der Tätigkeit ist individuell verschieden, deshalb ist eine große Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Schulbegleitung erforderlich. Das Ziel ist immer die größtmögliche Selbstständigkeit des betroffenen Kindes. Schulbegleitungen sollten mit einer großen Vielfalt an Methoden und Instrumenten vertraut sein, um schnell auf spezifische Situationen reagieren zu können und dem Kind somit eine Unterstützung zu bieten. Die Arbeit der Schulbegleitung ist mit vielen Bereichen verknüpft. Eine enge Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schule und Eltern ist ebenso Voraussetzung, wie eine gute Kooperation aller Beteiligten.
Mit dieser Qualifizierung, die 133 Unterrichtsstunden umfasst, werden Sie auf diese Tätigkeit vorbereitet..
Inhalte des Lehrgangs (133 Ustd.)
Folgende Inhalte werden in dieser Qualifizierung vermittelt:
• Grundlegende Definitionen und Rechtliches
• Allg. Basiskenntnisse zur Entwicklung des Kindes/Jugendlichen
• Grundlagen der Kommunikation
• Körperliche und motorische Entwicklung und Beeinträchtigungen
• Emotional-soziale Entwicklung und Beeinträchtigungen
• Seelische Beeinträchtigungen
• Das Umfeld Schule
• Sofortmaßnahmen in Unfallsituationen
• Arbeitsrechtliche Grundlagen
Hinzu kommen Praktika/Hospitationen und Kleingruppen-/bzw. Selbstlernphasen
Abschluss und Zertifikat
Die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang wird mit einem Zertifikat von vhsConcept/ Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. bescheinigt.
Voraussetzung dafür ist die Erbringung der Leistungsnachweise sowie die aktive Teilnahme an allen Modulen inklusive des Abschlusskolloquiums.
Leistungsnachweise:
• Facharbeit, Umfang: 10-12 Seiten
• Protokoll zu einem Lehrgangsbaustein
• Kurzreferat zu einem Themenschwerpunkt,
• erfolgreiche Teilnahme am Abschlusskolloquium (Gruppe)
Voraussichtlicher Lehrgangsbeginn:
Frühjahr 2019 (Dauer ca. 6 Monate; voraussichtlich mittwochs, 18:00-21:15, + Einzeltermine samstags ganztägig)
Infotermin bei ausreichender Anzahl von Interessenten. Interessenten/-innen können sich unter 04421 – 16 4000 vormerken lassen.
In Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen e.V.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Veranstaltungskalender

Mai 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12 3 4 5
6 7 8 9 1011 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 293031  

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
1. Semester 2019


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo