Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 20.10.2018:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 20.10., 9.00 Uhr )

Es kommt meist unerwartet: ein Unfall, eine Krankheit, Komplikationen bei einer Operation. Man fällt ins Koma, kann nichts mehr entscheiden - außer, es wurde vorgesorgt: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung sichern die Selbstbestimmung, wenn man sich nicht mehr äußern kann. Sie beziehen sich auf medizinische Maßnahmen wie ärztliche Heileingriffe und können beispielsweise lebensverlängernden Maßnahmen widersprechen. Fallbeispiele und Fragen der Teilnehmer stehen im Mittelpunkt. Entsprechende Formulare werden ausgehändigt.

Kurs abgeschlossen Aktzeichnen, Aktmalen

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Sa., 20.10., 16.00 Uhr )

Der Kurs bietet Anfängern einen schnellen, unkomplizierten Einstieg in die Aktzeichnung und -malerei. Fortgeschrittene können ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Techniken und Sehweisen erproben. Neben dem Bleistift können verschiedene Materialien wie Pastell, Öl oder Acryl erprobt werden. Betrachtungen von Aktstudien aus der Kunstgeschichte sollen die Veranstaltung begleiten. Die Kosten für das Modell sind in den Kursgebühren bereits inbegriffen.

Kurs abgeschlossen Selbsthilfe für das Fahrrad

(AKS, Admiral-Klatt-Straße 50, ab Sa., 20.10., 10.00 Uhr )

Das Fahrrad ist ein tolles Verkehrsmittel, keine Frage. Es ist umweltfreundlich, leise, kostengünstig und obendrein hält es uns fit. Man kann ein Fahrrad sicher einige Zeit fahren, ohne sich auch nur den geringsten Gedanken um sein Wohlergehen zu machen. Doch spätestens wenn die Kette anfängt zu "singen", die Bremse metallisch kratzt, es sich schwer fahren lässt, Speichen brechen oder die Reifen große Risse zeigen wird klar, dass etwas schief gelaufen ist...
Dabei ist alles so einfach. Mit wenig Grundwissen und ein paar Tipps und Tricks vom Fachmann bleibt unser Rad ein dauerhaftes, zuverlässiges Verkehrs- und Reisemittel, mit dem es eine Freude ist unterwegs zu sein. Auch der berühmt-berüchtigte Paltten im Hinterrrad wird am Ende des Kurses kein Schreckgespenst mehr sein sonder ein Problem, dass wir selbstständig lösen können.

Kurs abgeschlossen Djembé - Trommeln für Anfänger/innen

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 20.10., 10.00 Uhr )

Der Musikprofessor Komi Amefiohoun aus Togo gibt an diesem Samstag eine Einführung in das Trommeln. Für ihn bedeutet Djembé Trommeln, den Alltag loszulassen, Entspannung zu genießen, die Konzentration zu steigern und die Wahrnehmung zu aktivieren.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kurs abgeschlossen Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Sa., 20.10., 12.00 Uhr )

Aufdringliche Blicke im Bus, Mobbing am Arbeitsplatz, Angst auf dem Heimweg im Dunkeln, frauenfeindliche Witze im Bekanntenkreis, jemand steht / sitzt zu nah.........
Frauen erleben täglich verschiedene Formen von Belästigung, Angriff und Bedrohung. Oft bleibt ein Gefühl der Hilflosigkeit, Ohnmacht oder Wut: ". Nie fallen mir im passenden Moment die richtigen Worte ein...", "...ich war wie gelähmt...", "...ich war stinksauer, konnte das aber nicht zeigen..."

Der Kurs bietet verschiedene Strategien bzw. Möglichkeiten, mit peinlichen, unangenehmen und bedrohlichen Situationen umzugehen. Unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung werden vielfältige Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstechniken geübt, um sich bei körperlichen Angriffen zu wehren und auch subtilen und verbalen Grenzüberschreitungen nicht länger sprach- und hilflos ausgeliefert zu sein.
Übungen zur Wahrnehmung der Körpersprache und zum Erkennen der eigenen Stärken helfen, die persönliche Grenze zu setzen und diese auch zu halten. Die Strategien sind sehr vielfältig; körperliche Techniken wie Schlagen und Treten machen hier nur ungefähr 20 % der Möglichkeiten von Gegenwehr aus. In vielen Übungen geht es um das sogenannte "komische" Gefühl, was fast jede Frau kennt. Diese Gefühle helfen uns, Belästigungen und Angriffe frühzeitig zu erkennen. Dem eigenen Gefühl zu trauen und es ernst nehmen ist der erste Schritt zur Selbstbehauptung. Inhalt der Kurse sind Gespräche, Übungen zur Wahrnehmung, Übungen zu Kraft und Stärke, Rollenspiele und noch vieles mehr.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschläppchen und Verpflegung.

Kurs abgeschlossen Einführung in das Faszienyoga

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Sa., 20.10., 10.00 Uhr )

Faszien sind hochelastische und flexible Bestandteile des Bindegewebes. Sie umhüllen alle Organe und Muskeln des Körpers in Form eines sehr anpassungsfähigen Netzwerks und entscheiden maßgeblich darüber, wie steif oder geschmeidig ein Körper ist. Einfache, aber wirkungsvolle Yoga-Übungen können helfen, das Bindegewebe zu stärken, zu dehnen und zu entspannen.
Dieses Angebot ist besonders für Anfänger/innen mit Bewegungseinschränkungen geeignet. Bitte bequeme Kleidung tragen und Decke, dicke Socken, und Proviant für den Tag mitbringen.

Kurs abgeschlossen Der freundliche und kompetente Empfang - am Telefon und persönlich

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 20.10., 9.00 Uhr )

Verbessern Sie Ihre Kompetenz, Freundlichkeit und Ihren Service am Telefon und beim Empfangen Ihrer Kunden und Gäste, steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Gesprächspartner - auch unter Zeitdruck.
Das strukturierte Telefonat, das sichere und souveräne Auftreten, die Gedanken, die Körpersprache, die Gesprächswerkzeuge und die Fragetechniken sorgen für Sicherheit, Klarheit und Effizienz, Vertrauen und Kompetenz.
Zielgruppe sind hierbei Mitarbeitende, die ihre Kontakte und Begegnungen mit Gästen, Kunden, Lieferanten und anderen Gesprächspartnern professionell und nachhaltig positiv gestalten wollen.
Folgende Inhalte werden vermittelt:
- Die richtige (Vor-) Einstellung zum Gesprächspartner und der Einfluss auf die Stimme und den Inhalt
- Das Telefonat/der persönliche Kontakt - der Leitfaden
- Was erwarten Kunden und Gäste von Ihnen?
- Wie wollen Sie und Ihr Unternehmen ankommen?
- Der erste Eindruck - die Begrüßung
- Stimme - die akustische Visitenkarte
- Wie sieht/hört Ihr Gesprächspartner, dass Sie aktiv zuhören?
- Der sichere Umgang in "unbequemen" Situationen und bei Reklamationen
- Die richtigen Fragen stellen, Gesprächstechniken anwenden
- "Killerformulierungen" vermeiden
- Positiv formulieren
- Weiterverbinden, Rückruf
- Der letzte Eindruck bleibt

Seite 1 von 1

Veranstaltungskalender

Dezember 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 1415 16
17 18 1920 212223
24252627282930
31      

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
2. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo