Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 15.02.2019:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Gefühle der Hunde

(Mühlenweg 67, ab Fr., 15.2., 19.00 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich hauptsächlich an erfahrene Hundehalter die bereit sind, sich tiefergehend mit ihrem Hund zu beschäftigen und zu verstehen. Geplante Themen:
+ Sind alle Emotionen (Eifersucht, schlechtes Gewissen) von Hund und Mensch vergleichbar?
+ Wie entsteht Verhalten? (Genetik, Prägung, Erfahrungen)
+ Was wird vom zentralen Nervensystem gesteuert?
+ Was wird durch Hormone (Botenstoffe) gesteuert?
+ Reize, Reflexe, sich aufbauendes Verhalten (Energieauf- und abbau)
+ Was und wie beeinflussen Glücks- und Stresshormone den Hund
+ Die überlebenswichtigen Prioritäten des Hundes
+ Angst, Furch, Phobie und Unsicherheit
+ Aggressionen und Jagdverhalten
+ Wie finden wir die Balance zwischen Ruhe und Anforderungen (Überforderung)
Die Inhalte sollen helfen eine umfassende Sichtweise beim Hund zu erlangen. Es wird in einer verständlichen Sprache, mit wenigen Fachbegriffen vorgetragen.

Anmeldung möglich Fotografie: Probieren geht über Studieren

(Hans Beutz Haus, ab Fr., 15.2., 17.00 Uhr )

Kennen Sie das?
Sie haben eine neue Kamera? Möchten gerne tiefer in ein neues Hobby einsteigen? Sie haben Erfahrung oder auch keine Erfahrung in der Fotografie und die Kamera will nicht so wie Sie wollen? Hier kann gemeinsam in lockerer und lustiger Runde, egal mit was für einer Kamera, Bekanntes gefestigt und Neuigkeiten zum Thema Fotografie geübt und erarbeitet werden. Es können am ersten Termin gerne gelungene, aber auch missglückte Fotos, als Druck oder auf Datenträger mitgebracht und gemeinsam diskutiert werden. Bitte auch an Kamera und Bedienungsanleitung denken.

Anmeldung möglich VHS-Spiele(r)treff von Frieslandspielt

(Mühlenweg 67, ab Fr., 15.2., 18.00 Uhr )

Was tun, wenn man gerne spielt, aber keine Mitspieler findet? Oder wenn man einmal neue Spiele ausprobieren möchte? Ob Familien- oder Strategiespiele, zu zweit oder zu acht, Brett- oder Kartenspiele, beim Spiele(r)treff von Frieslandspielt kommen regelmäßig am dritten Freitag im Monat Spieleinteressierte von jung bis junggeblieben, solo, paarweise oder mit Kind und Kegel zusammen. Eigene Spiele können jederzeit mitgebracht und erprobt werden. Spielregeln werden erklärt bzw. gemeinsam entschlüsselt und verständlich gemacht.

Kurs abgeschlossen Insel & Mehr - Ein Yoga-Wochenende auf Wangerooge

(Wangerooge, ab Fr., 15.2., 10.00 Uhr )

Dieser Kurs ist für alle, die einen wohltuenden Ausgleich zu den Anforderungen und Belastungen des Alltags suchen. Entspannungsübungen helfen, die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und mehr innere Gelassenheit zu entwickeln. Sanfte Yogaübungen strecken und kräftigen die Muskeln und Gelenke und lockern Verspannungen. Die bewusst langsam ausgeführten Körper- und Atemübungen fördern eine sensible Wahrnehmung des Körpers. Wenn es das Wetter zulässt, werden auch Übungen in der Natur, am Strand, an der gleichermaßen guttuenden Meeresluft durchgeführt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung (evtl. wetterfest), Sportzeug, dicke Socken, Decke und ein kleines festes Kissen.

Anmeldung möglich Dänisch - Grundstufe 13 / Niveau A2

(Hans Beutz Haus, ab Fr., 15.2., 18.15 Uhr )

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer/innen mit entsprechenden Vorkenntnissen in Dänisch.

Kurs abgeschlossen Coachingausbildung - Informationsveranstaltung

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Fr., 15.2., 18.00 Uhr )

Coaching hat sich als Arbeitsinstrument in der Führungskräfteentwicklung, der Personalentwicklung und in vielen beratenden Berufen etabliert. Ein Coach muß dafür sowohl über Fach- und Methodenkompetenz als auch über kommunikative und soziale Kompetenzen verfügen.
Tätigkeitsfelder (auszugsweise):
Personalentwicklung / Organisationsentwicklung
Persönlichkeitsentwicklung / Karriereberatung / Veränderungs-Prozessbegleitung und -beratung
Psychohygiene (u.a. Burnout, Mobbing, Bossing) / Konfliktmanagement / Krisenmanagement
Stressbewältigung / Orientierungsschwierigkeiten (beruflich und privat) / Emotional-Training
Führungs-Training / Mitarbeiter-Gesprächsführung
Dem entsprechend ist das Ziel der Fortbildung, den Coach in die Lage zu versetzen, Menschen in ihren beruflichen und persönlichen Entwicklungsprozessen durch methodische und persönliche Qualifikation zu begleiten und zu fördern. Die Fortbildung arbeitet teilnehmerorientiert, integrativ und interdisziplinär. Von der beruflichen Realität ausgehend werden Theorien, Methoden und kommunikative Kompetenzen gelehrt. Das Ausbildungskonzept verbindet die Bausteine Theorie, Methodik, Praxis und Selbsterfahrung /-wissen.
Die Ausbildung gliedert sich in vier Blöcke mit einem Umfang von 124 Unterrichtsstunden und schließt mit einem Abschlusskolloquium ab.
1. Grundlagen der Beratungskompetenz
In diesem Block werden die methodischen, kommunikativen und ethischen Kompetenzen vermittelt, die die Basis der Arbeit als Coach sind.
Inhalte: Was ist Coaching - Methode im Netz der humanistischen Ansätze
Der klientenzentrierte Ansatz - Denk- und Arbeitsansatz der humanistischen Schule
2. Theoretische und praktische Grundlagen des Coaching
Hier liegt der Schwerpunkt auf den Rahmenbedingungen, der Kontraktgestaltung sowie den verschiedenen Phasen eines Coachingprozesses
Inhalte: Der Coach: Rollenklärung und Rollenfindung
Das Coaching: Rahmenbedingungen - Auftrag, Vertrag, Setting, Prozess
3. Entwicklung von Methodenkompetenz
In diesem Modul wird die Methodenkompetenz vervollständigt und systematisiert.
Inhalte: Grundlagen menschlicher Kommunikation
Psychologie von Konflikten
Personalentwicklung
Klienten zentrierte Gesprächsführung
Systemische Techniken
Biografiearbeit
Burn-out-Prophylaxe

4. Entwicklung von Feldkompetenz
Zusätzlich zum eigenen beruflichen Hintergrund gehört zur Feldkompetenz ein Verständnis für die Thematiken von Führung und Management. Dies ermöglicht ein von Branchen und Berufsfeldern losgelöstes Arbeiten als Coach.
Inhalte:
Was ist Management - Grundsätze und Techniken
Strukturen wirtschaftlicher Organisationen
Führen von Mitarbeitern - Techniken
Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufserfahrung mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit und ein Teilnehmermindestalter von 32 Jahren.
Zusätzlich zu erbringende Leistung:
Mind. 30 UStd. in Lerngruppen
Literaturstudium und Abschlussarbeit mind. 28 UStd.

Gesamtstundenzahl, die bescheinigt wird: 190 UStd.
zzgl. Gebühr für Prüfungskolloquium!

Seite 1 von 1

Veranstaltungskalender

Februar 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28    

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
2. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo