Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Vorträge und Seminare
Programmbereichsleitung:
Kirsten Trompf
04421 16-4022
kirsten.trompf@vhs-whv.de


Sachbearbeiterin, Anmeldung, Programmassistenz:
Sonja Schäfer
04421 16-4018
sonja.schaefer@vhs-whv.de

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Hilfe, mein Kind schläft nicht! - Vortrag

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 19.2., 19.00 Uhr )

Bei diesem Vortrag geht es rund um das Thema Schlaf und Schlafprobleme von Babys & Kleinkindern. Sie erfahren wie Sie Ihrem Kind auf liebevolle Art und Weise zu einem erholsamen Schlaf verhelfen können. Sie lernen was Schlafprobleme überhaupt sind und wie es dazu kommt bzw kommen kann. Nach diesem Vortrag wissen Sie, welche Rahmenbedingungen Sie für erholsame Nächte schaffen können und wie Ihr Kind zufrieden Ein- und / oder Durchschlafen kann.
Persönliche Fragen werden selbstverständlich, im zeitlichen Rahmen, besprochen.
Der Vortrag richtet sich an alle Eltern und werdende Eltern.

Anmeldung möglich Emotionales Essen

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 22.2., 10.00 Uhr )

Lust und Frust mit dem Körper, Körperempfinden und dem Essen, sich-zu-dick oder inakzeptabel fühlen bis hin zu moderatem problematischen Umgang mit Essen, zeigen oft starke Gefühle, die mit Essen verbunden sind.
Selbstakzeptanz, Lebendig-sein, jenseits von Bewertung oder Diäten und sich mit den kreativen Mitteln der Gestalttherapie den individuellen Themen von Essen und Emotion nähern, wird Thema und Forum dieses Seminares sein.

Anmeldung möglich Geistig fit bleiben - Gehirntraining (geeignet ab 50+)

(Hans Beutz Haus, ab Mo., 2.3., 9.30 Uhr )

"Wer rastet, der rostet", das gilt nicht nur für die Muskeln, sondern besonders auch für das Gehirn. Es besteht eine breite Übereinstimmung, dass das Gehirn, ebenso wie die Muskeln, trainierbar ist. Regelmäßiges Gedächtnistraining sichert geistige Fitness bis ins hohe Alter.
Unser Gehirn steuert fast alle Körperfunktionen, ermöglicht uns das Denken und das emotionale Empfinden. Wenn Sie die allgemeine Leistungsfähigkeit des Gehirns wie zum Beispiel Erinnerungsvermögen, Wahrnehmung und Lerngeschwindigkeit verbessern wollen, bringt Sie unser Training weiter. Das baut Stress ab, schult das Konzentrations- und Reaktionsvermögen, die schöpferische Intelligenz, Motorik und beugt sogar Demenz vor. Im Kurs werden verschiedene Übungen und Spiele angeboten, die nicht nur fordern, sondern auch Spaß machen.

Anmeldung möglich Power statt Burn-out!

(Hans Beutz Haus, ab Mo., 2.3., 19.00 Uhr )

Müdigkeit, Erschöpfung oder Burn-out - für viele sind dies keine Fremdwörter mehr. Unser Alltag wird immer hektischer, der Druck steigt. Unserem Körper werden nun Grenzen gesetzt, die wir zuvor nicht gemerkt haben. Wir sind schlapp, ständig müde, antriebslos und die Konzentration lässt nach.
Energiemangel macht sich auf zwei verschiedenen Ebenen bemerkbar: der körperlichen und der psychischen Ebene.
Vielen ist nicht bewusst, dass unsere Nahrungsmittel auf beiden Ebenen in besonderer Art und Weise wirken. Welche Lebensmittel tun mir gut, regen meinen Stoffwechsel an und lassen meine Zellen auf Hochtouren powern? Welche Lebensmittel sind dagegen Energiefallen?
Welche Lebensmittel beeinflussen besonders unsere Psyche und lassen das Glücksgefühl steigern?
Der Vortrag gibt eine Anleitung zu einer gesunden Ernährung die ganzheitlich gut tut - dem Körper und der Seele.

Anmeldung möglich Lungenprävention mit dem Didgeridoo

(Botanischer Garten, ab Fr., 6.3., 17.00 Uhr )

In diesem Kurs bekommen Sie ein rezeptfreies Physiotherapeutikum - das Didgeridoo. Lernen Sie auf spielerische Weise atmen, musizieren, singen und trainieren gleichzeitig Muskeln und bauen Stress ab - alles ohne musikalische Vorkenntnisse und Noten. Durch das Spielen auf dem Didgeridoo werden Hals-, Mund- und Atemmuskulatur nachhaltig trainiert. Selbst Schnarchgeräusche und Schlafapnoe werden durch diese Therapie positiv beeinflusst und können zu einer deutlichen Verringerung oder gar Beseitigung führen. Menschen mit Asthma, Mucoviszidose oder COPD spüren eine erhebliche Verbesserung der Lungenfunktion. Außerdem werden durch das Spielen auf dem außergewöhnlichen Instrument Stress abgebaut und Blockaden im Körper gelöst - und sorgt damit für entspannten Schlaf.
Das Instrument (Didgeridoo) wird im Unterricht selbst gebaut.

Anmeldung möglich Was will mein Körper mir sagen? Einführung in die Psychosomatik

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 7.3., 9.00 Uhr )

Wenn in einem Auto eine Warnleuchte aufleuchtet, schrauben wir sie nicht heraus, und meinen, damit wäre das Problem gelöst. - Wenn ein Mensch Magen-, Herz-, Kreislauf- oder sonstige Schmerzen hat, wie Millionen Menschen in unserem Land, wird aber meist genau dies getan: mit Chemie oder gar Chirurgie wird unterdrückt, was unser Körper mit seiner tiefen Weisheit uns zeigen und lehren will! - In diesem Seminar werden wir mit Gesprächen, Übungen zur Körper-WAHR-nehmung und Vorträgen in ein ganzheitliches Verstehen unserer Selbst eintreten und lernen, aus den Botschaften unseres Körpers zu lernen, anstatt sie zu unterdrücken. Hinzu kommen genußvolle und Körper-Freude weckende Übungen aus meditativen und bioenergetischen Bereichen. (Lit.tip: "Krankheit als Weg" von Th.Dethlefsen) - Bitte Schreibzeug und lockere Kleidung mitbringen.

Anmeldung möglich Hören - eingeschränktes Hören - Hören mit Demenz

(Hans Beutz Haus, ab Mo., 16.3., 19.30 Uhr )

Es wird erklärt welche Bedeutung Hören und Verstehen auf unser Leben hat. Warum ist Hören für ein gesundes und aktives Leben so wichtig? Der Hörvorgang wird erläutert und welche Rolle das Gehirn für das Verstehen hat. Es ist erstaunlich welche Leistung das Gehirn aufbringen muss, um zu verstehen.
Interessant ist welche Auswirkungen das Hören auf die verschiedenen Bereiche unseres Lebens hat. Es sind mehr als man am Anfang denkt.
Es wird erklärt, was passiert ist, wenn das eigene Gehör eingeschränkt ist. Welche Folgen hat es auf uns Menschen und unser Leben, wenn das Hören nur noch eingeschränkt funktioniert?
Eine Studie hat die Zusammenhänge zwischen Hören und Demenz herausgefunden. Es ist erstaunlich, das wir wirklich Einfluss nehmen können. Anschließend freue ich mich auf einen regen Meinungsaustausch.

Anmeldung möglich Resilienz - die Notfallapotheke der Seele

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 21.3., 10.00 Uhr )

Mit Hilfe von Imaginationsübungen und Gestalttherapie soll dieser Kurs Anregungen und Erfahrungen vermitteln, die die eigenen inneren Ressourcen stärken und Kraft spenden für belastende Situationen oder Lebenslagen.
Resilienz bedeutet, die Widerstandsfähigkeit des eigenen Selbsts zu stabilisieren, Stress abzubauen und sich selbst wohlwollend und freundlich dabei zu begleiten, die eigene Anwältin und Fürsprecherin zu werden.
Symptome wie hoher Blutdruck, Migräne, innere Unruhe oder depressive Phasen, können dabei in der Sprache der Seele als Ausdruck für innere Konflikte angeschaut werden. Der Kurs versteht sich als Selbsterfahrungsangebot und geschieht in eigener Verantwortung.

Anmeldung möglich Intervallfasten - Vortrag

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 25.3., 17.00 Uhr )

16:8, 5:2, und andere Varianten des Intervallfastens werden uns in den Medien um die Ohren geschlagen. Ist es einfach nur hip oder hilft es uns wirklich? Und wobei hilft es uns eigentlich?
Gibt es auch Nebenwirkungen? Ist man anschließend "Fit wie ein Turnschuh"?
An diesem Abend werden viele Infos gegeben und möglichst viele Fragen eine Antwort finden.

Anmeldung möglich Gesunde Ernährung nach den fünf Elementen in der TCM

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 18.4., 14.00 Uhr )

Die ganzheitliche Ernährungslehre nach den Fünf Elementen ist ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird seit mehreren tausend Jahren in China praktiziert.
Die Ernährung ist neben der Atmung die wichtigste Energiequelle, um unsere Lebensenergie zu bewahren. Was wir essen und wie wir essen, hat einen ganz wesentlichen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Befinden sich die Fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser im Gleichgewicht, ist der Mensch aus chinesischer Sicht gesund.
Die chinesische Medizin teilt die Nahrungsmittel nach Temperaturverhalten, Geschmack, Bezug zu den Leitbahnen und Organen und der Wirkrichtung ein. Eine Mahlzeit sollte alle fünf Geschmacksrichtungen enthalten und sich nach den Jahreszeiten richten.
Im Workshop lernen Sie das Konzept der TCM kennen und werden mit den Grundregeln der Ernährung nach den Fünf Elementen vertraut gemacht. Anhand von Beispielen und Übungen (Ernährungsprotokollen und Rezepten) erhalten Sie Anregungen für die Umsetzung zu Hause.

Seite 1 von 2

Detailsuche
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000

Veranstaltungskalender

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6 7 8 9 101112
13 1415 16171819
2021 222324 2526
2728 29 30 31  

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
1. Semester 2020


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

Nach oben

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo