VHSBildungsFonds - "Zweite Chance"

Seit vielen Jahren bietet die Volkshochschule Wilhelmshaven Kurse des sogenannten „zweiten Bildungsweges“ an, um denjenigen eine Weiterbildungschance zu geben, die beim ersten Anlauf keinen (angemessenen) Schulabschluss erreicht haben.


Immer noch verlassen viel zu viele Schüler die Schule ohne Schulabschluss, auch in Wilhelmshaven.


Es gibt viele Jugendliche, die von den bestehenden Unterstützungsstrukturen nicht erfasst werden; vorhandene Angebote passen oftmals nicht auf die hilfebedürftigen Personen.

In Wilhelmshaven besuchen viele dieser jungen Menschen Kurse der Volkshochschule, um eine zweite Chance zu bekommen und den Weg ins Berufsleben besser vorbereitet beschreiten zu können.

 
Dabei zeigt sich jedoch, dass vielen dieser Jugendlichen entweder die finanziellen Möglichkeiten fehlen, um die Kursgebühr aufbringen zu können und/oder dass als Lernbegleitung eine  zusätzliche Unterstützung notwendig wäre, um die Lehrgänge erfolgreich bewältigen zu können und ein Lernen ohne große Hindernisse ermöglicht zu bekommen.

 

Vielfältige Probleme wie Schulden, Drogen, Wohnungssuche, Kinderbetreuung, gesundheitliche Beeinträchtigungen und Orientierungslosigkeit werden vom Lernbegleiter zusammen mit den Teilnehmenden intensiv bearbeitet. Die Bewältigung dieser Hemmnisse ist auch für die berufliche Zukunft entscheidend. Die Lernbegleitung, deren Notwendigkeit in letzter Zeit stark zugenommen hat, wird bislang von keiner Seite finanziert.

 

Sie ist allerdings ein Garant für eine kontinuierliche Teilnahme und einen erfolgreichen Abschluss.

 
Dafür hat die Volkshochschule Wilhelmshaven jetzt einen Bildungsfonds eingerichtet, mit der Überzeugung, dass Niemandem aus finanziellen Gründen die notwendige Unterstützung versagt sein sollte, sein künftiges (Berufs-)leben selbstverantwortlich und mit einer guten Bildungsgrundlage beschreiten zu können.

 

Der VHS-Bildungsfonds „Zweite Chance“, der sich aus Spenden speist, soll damit eine verbesserte Grundlage des lebenslangen Lernens für diejenigen schaffen, die aus eigener Kraft nicht alle notwendigen Voraussetzungen dafür mitbringen.

 

Wir sprechen Privatpersonen und Firmen an aber auch Stiftungen und Serviceclubs, den VHS-Bildungsfonds zu unterstützen.


Spenden können auf das Konto 2 10 31 41, BLZ 282 501 10, Sparkasse Wilhelmshaven unter dem Stichwort: „VHS Bildungsfonds“ überwiesen werden.


Weitere Informationen unter Telefon: 04421 16-4000.

 

Informationen und Anträge zum VHSBildungsFonds "Zweite Chance":

 

 

-  Flyer VHSBildungsFonds "Zweite Chance"

 

- Leitet Herunterladen der Datei ein Antrag als Bildungspate
- Leitet Herunterladen der Datei ein Antrag für eine Spende
- Leitet Herunterladen der Datei ein Antrag für eine Fördermitgliedschaft


- Leitet Herunterladen der Datei ein Information zur Antragstellung für Teilnehmer
- Leitet Herunterladen der Datei ein Antrag für Teilnehmer

Veranstaltungskalender

Oktober 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 234567
8 910 1112 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 2526 27 28
29 30 31    

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
2. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo