Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur Gestalten >> Musik und Tanz

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich El Cajón - das kleinste Schlagzeug der Welt

(Bremer Straße 84, ab , .., 18.30 Uhr )

Das herkömmliche Cajón (sprich: "kachon") stammt ursprünglich aus Peru und bedeutet in der Übersetzung "Kiste". Sklaven in Peru benutzten in der Kolonialzeit einfache Transportkisten aus Holz als Ersatz für Trommeln. Rasch eroberte dieses Instrument Lateinamerika, Afrika und Europa. Mitte der siebziger Jahre hatte das Cajón seinen großen Durchbruch in der spanischen Flamenco-Musik. Neben Bongos und Congas wurde es zum zentralen Rhythmusinstrument in dieser Musik.

Anmeldung möglich Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Di., 1.9., 18.30 Uhr )

Die Technik des Tanzes erlaubt der Seele sich auszudrücken. Kenntnisse über Körperwahrnehmung, Raumausrichtung, Rhythmen und Melodien fördern das Zusammenspiel von Körperbewegung und Musik. Natürlichkeit und Eleganz, Sinnlichkeit, Anmut und individueller Ausdruck im Tanz verbinden sich zu einem harmonischen Ganzen. Aus der großen Vielfalt, die der Tanz bietet, werden sowohl Stilelemente des klassischen Raqs Sharqi wie auch Shabi und Folklore vermittelt. Schleier, Stock und Zimbeln sind Bestandteile in den Choreographien.

Anmeldung möglich Salsa - Rhythmus und Leidenschaft pur

(Bremer Straße 84, ab Di., 1.9., 19.45 Uhr )

Salsa ist moderner Gesellschaftstanz aus Lateinamerika mit afrokaribischer Lebensfreude. Salsa ist Rhythmus und Leidenschaft pur: Der Tanz verbindet afrokaribische und europäische Tanzstile. "Tanze Salsa und vergiss Deine Sorgen und den Alltag", so heißt es in der Karibik. Bei diesem Workshop werden Grundschrittvarianten und Körperbewegung, Schritt für Schritt und mit viel Spaß erlernt. Für Singles und Paare. Teilnehmende werden gut für die nächste Party oder den nächsten Urlaub vorbereitet.

Anmeldung möglich Flamenco für Teilnehmerinnen mit guten Grundkenntnissen

(Bremer Straße 84, ab Do., 3.9., 19.15 Uhr )

Flamenco ist kein Tanz, sondern ein Lebensgefühl! Und eine Kunst! Sie haben schon einmal getanzt oder möchten wieder einsteigen? Dieser Kurs ist perfekt für alle, die sich wieder bzw. weiterhin mit Flamenco beschäftigen möchten. Schuhe mit Blockabsatz sowie einen langen weiten Rock bitte mitbringen!
Eingang Mitscherlichstraße 23

Anmeldung möglich El Cajón - das kleinste Schlagzeug der Welt

(Bremer Straße 84, ab Fr., 4.9., 18.30 Uhr )

Das herkömmliche Cajón (sprich: "kachon") stammt ursprünglich aus Peru und bedeutet in der Übersetzung "Kiste". Sklaven in Peru benutzten in der Kolonialzeit einfache Transportkisten aus Holz als Ersatz für Trommeln. Rasch eroberte dieses Instrument Lateinamerika, Afrika und Europa. Mitte der siebziger Jahre hatte das Cajón seinen großen Durchbruch in der spanischen Flamenco-Musik. Neben Bongos und Congas wurde es zum zentralen Rhythmusinstrument in dieser Musik.
Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob Sie ein Leihinstrument benötigen!

Anmeldung möglich Las Castañuelas - die Spanische Kastagnette - Schnupperkurs

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 5.9., 11.00 Uhr )

Die "Spanische Kastagnette" wurde ursprünglich als Begleitinstrument zu spanischen Tänzen, z. B. der Sevillanas eingesetzt. Man begleitete damit die Tänze oder tanzte mit ihnen. Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Kastagnette dann zu einem Rhythmusinstrument, mit dem man Musik jeder Art begleiten kann - sowohl spanische Kompositionen als auch klassische und moderne Musik. Diese Art des Kastagnettenspiels wird nach Noten gespielt, wie jedes andere Musikinstrument auch. Das Spielen mit Kastagnetten hat sich zudem als besonders effektiv zur Stärkung der Feinmotorik und der Konzentration erwiesen.

Anmeldung möglich Salsa - Rhythmus und Leidenschaft pur

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab So., 6.9., 18.00 Uhr )

Salsa ist moderner Gesellschaftstanz aus Lateinamerika mit afrokaribischer Lebensfreude. Salsa ist Rhythmus und Leidenschaft pur: Der Tanz verbindet afrokaribische und europäische Tanzstile. "Tanze Salsa und vergiss Deine Sorgen und den Alltag", so heißt es in der Karibik. Bei diesem Workshop werden Grundschrittvarianten und Körperbewegung, Schritt für Schritt und mit viel Spaß erlernt. Für Singles und Paare. Teilnehmende werden gut für die nächste Party oder den nächsten Urlaub vorbereitet.

Anmeldung möglich Singen für Vorsichtige

(Hans Beutz Haus, ab Mo., 14.9., 17.00 Uhr )

Wer schon immer einmal ausprobieren wollte, einfach zu singen, ohne Bewertung, ohne Vorsingen, aber mit fachlicher Unterstützung, ist in diesem Kurs richtig. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich (auch keine Notenkenntnisse). Altersbeschränkungen gibt es ebenso wenig. Spaß am Singen ist die einzige Voraussetzung. Der Kurs vermittelt einen ersten Einblick in die Technik des Gesangs. Ziel ist es, die eigene Stimme und deren Ausdrucksmöglichkeiten besser kennenzulernen und gesund und natürlich zu singen. Anhand von einstimmigen Liedern und Kanons machen wir uns auf Entdeckungsreise zum "Instrument Stimme".

Anmeldung möglich Las Castañuelas - die Spanische Kastagnette

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 16.9., 17.30 Uhr )

In dem Kurs werden die Teilnehmenden sowohl die Technik des Kastagnettenspiels als auch das Spielen von Musikstücken nach Noten erlernen. Kastagnetten können leihweise zur Verfügung gestellt werden. Die Materialkosten von 5 - 10 Euro werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet.

Anmeldung möglich Kreistänze aus aller Welt

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Do., 24.9., 20.15 Uhr )

Ein Angebot für tanzfreudige Frauen und Männer
Kreis- und Reigentänze aus dem Balkan, Griechenland, Israel, Britannien, Irland und dem keltischen Raum, sowie Tänze mit europäischen Wurzeln. Einfache, sich wiederholende Schrittfolgen, leichte Paarfiguren und Mixer lassen Sie in Bewegung kommen und ganz in Ihrem Körper ankommen.
Der Kreis, die Gemeinschaft, die Freude am Tanz verbindet und macht Bewegung leicht.
Über die Tänze lernen wir die verschiedenen Kulturen und Gebräuche kennen und die Traditionen aus denen die Tänze stammen. Dies dient der Völkerverständigung und dem friedvollen Miteinander.
Fei nach dem Motto "Bewegung ist das Lachen des Körpers". Tanzen verbindet Menschen ganz real, das was wir alle so sehr brauchen nach dieser Zeit der sozialen Distanz !
Bitte leise, bequeme Schuhe, Zwiebellook anziehen, Umkleidemöglichkeit vorhanden. Etwas zum Trinken für die Pause ist wichtig.

Seite 1 von 2

Detailsuche
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000

Veranstaltungskalender

August 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
34 56789
10 1112 1314 15 16
17 18 19 2021 22 23
24 2526 27 28 29 30
31       

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 16 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:30 - 16:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
2. Semester 2020


Verteilerstellen
Wilhelmshaven
Umland

Nach oben

VHS-Übungsrestaurant

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo