Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Mascha Kaléko: Zur Heimat erkor' ich mir die Liebe


Zu diesem Kurs


Mascha Kaléko wurde 1907 in Schidlow Galizien in einer russisch jüdischen Familie geboren. Sie sagte einmal, jüdischer Herkunft zu sein und aus Galizien stammen, das bedeutet Emigrantenschicksal von Kindheit an. In Berlin gehörte Mascha Kaléko zum Kreis des "Romanischen Cafés", des Treffpunktes und Schlupfwinkels der Künstler am Ende der zwanziger und Anfang der dreißiger Jahre. Kurt Tucholsky, Erich Kästner und Max Slevogt, um nur einige Namen zu nennen, waren hier zu Hause. Mascha Kaléko war "eine Dichterin der Großstadt" laut Hermann Hesse. Sie war ein kleines bisschen sentimental, ein kleines bisschen zynisch und voll heimlicher Verzweiflung. An diesem Abend werden die frühen Gedichte von Mascha Kaléko verbunden mit jiddischen Liebesliedern präsentiert.

Kursnr.: 2114
Kosten: 10,00 € bei vorheriger Anmeldung
11,- EUR ohne Anmeldung
Barzahlung an der Abendkasse
: 0,00 €

Download

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Termin(e)

Fr. 13.04.2018


Verfügbarkeit

Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen


Kursort(e)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Dozent(en)

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Veranstaltungskalender

Juni 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 23
4 5 6 789 10
11 12 13 14 1516 17
18 1920 21 222324
2526 27 282930  

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
1. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo