Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur Gestalten >> Plastisches Gestalten und Werken

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Do it yourself - Handwerkerkurs für Frauen

(AKS, Admiral-Klatt-Straße 50, ab Fr., 9.10., 16.00 Uhr )

In diesem Wochenendworkshop werden grundlegende handwerkliche Techniken und Arbeitsweisen vermittelt. Ob Bohren, Sägen, Schrauben oder Spachteln, hier wird gezeigt wie man Reparaturen im Haushalt korrekt durchführt. Was ist das richtige Werkzeug für welche Arbeitsschritte und welches sind die richtigen und sicheren Handgriffe dafür? In diesem Kurs lernen Sie das Heimwerken von Grund auf. Wer nicht nur Reparaturen im Haushalt durchführen möchte, sondern auch sein eigenes Heim verschönern möchte, lernt zudem wie man tapeziert, streicht und Laminat verlegt. Der Kurs richtet sich konkret an Frauen, steht aber auch allen interessierten Männern offen. Bitte nehmen Sie vor dem Kurs Kontakt zum Kursleiter auf (04421 5002816).

auf Warteliste Modellieren mit Ton in gemütlicher Atmosphäre - Töpfern

(Hans Beutz Haus, ab Fr., 16.10., 18.15 Uhr )

Die Umsetzung eigener Ideen steht im Vordergrund. Ein Wochenende mit Inspiration und Spaß an der Sache. Am Ende kann sich jeder über seine gelungenen Ergebnisse freuen. Möglich sind zum Beispiel Namensschilder, Hausnummern, Seifenschalen oder auch Figuren und Skulpturen.

Anmeldung möglich Lenkdrachen - selbst gebaut

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Fr., 16.10., 18.00 Uhr )

In diesem Kurs entwerfen und bauen die Teilnehmenden ihren eigenen Lenkdrachen. Mit der passenden Anleitung und dem richtigen Material werden die Lenkdrachen selber zusammengenäht und mit Lenkschnüren ausgestattet. Genügend Zeit zum ersten Ausprobieren ist ebenfalls eingeplant.
Die Materialkosten von 50,-- EUR sind in der Kursgebühr bereits enthalten.

Anmeldung möglich Langbogenbau - Workshop

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 31.10., 9.00 Uhr )

Ein Bogen ist ein jahrtausende altes Kulturgut. Archäologische Funde belegen, dass Pfeil und Bogen seit mindestens 14.000 Jahren benutzt werden. Das traditionelle, intuitive Bogenschießen erfreut sich heute immer größerer Beliebtheit. Was liegt da näher, als sich den eigenen Langbogen für diesen interessanten Sport selbst zu bauen? Aus einem unförmigen Stück Holz einen filigranen Bogen entstehen zu lassen, ist immer wieder faszinierend. An zwei Tagen werden aus Rohlingen durch reine Handarbeit robuste Bögen, die erforderliche Sehne und drei Pfeile gebaut. Das Material lässt sich leicht bearbeiten und bietet gerade Anfängern eine Möglichkeit für den Einstieg in den Bogenbau. Das gesamte Material sowie das Werkzeug werden gestellt. Am Sonntagnachmittag werden die fertigen Bögen ausprobiert und die Teilnehmenden bekommen eine Einweisung in das traditionelle Bogenschießen. Bitte bringen Sie Arbeitshandschuhe mit.

Anmeldung möglich Korbflechten mit Weiden, Flechten mit Binsen

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 14.11., 10.00 Uhr )

Von den Bauern früher häufig selbst geflochten und oft als Kartoffelkörbe in Gebrauch, sind Schanzen oder Schwingen, Körbe, die mit einfachsten Mitteln und einfachster Technik aus Weiden hergestellt werden können. Die Teilnehmenden können nach eigenen Vorstellungen gestalten: rund oder oval, Körbe mit Henkeln oder Schalen, tief oder flach ... Im zweiten Teil besteht die Möglichkeit, ein sehr weiches Material kennenzulernen: Binsen, mit denen kleine eckige Behältnisse geflochten werden können.
Bitte mitbringen: stabiles Messer, Schere, evtl. Rosenschere, Zollstock, Kneifzange.

Anmeldung möglich Steinbildhauerei

(Hans Beutz Haus, ab Fr., 27.11., 10.00 Uhr )

Ausgehend von einer Einführung in Formgebung und handwerkliche Steinbearbeitung kann
jeder Teilnehmende seine ganz eigenen Ideen in einer Skulptur verwirklichen. Dieser Schaffensprozess wird individuell begleitet und unterstützt. Es wird Alabaster verwendet, da sich dieser Stein aufgrund seiner weichen Beschaffenheit besonders gut bearbeiten lässt. Gleichzeitig zeichnet sich Alabaster durch seine farblich transparenten Eigenschaften aus, die nach abschließender Politur zu einem charakteristischen Farbspiel führen. Der Stein eignet sich hervorragend für Anfänger - aber auch für Fortgeschrittene ist der Stein mit seinen komplexen Eigenschaften nicht weniger interessant. Steine in verschiedenen Formen und Größen und das Werkzeug werden vom Dozenten gestellt. Die Materialkosten werden nach dem Gewicht direkt mit dem Dozenten verrechnet und liegen zwischen 25 - 35 EUR.

Seite 1 von 1

Detailsuche
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000
Keine Onlineanmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline: 04421-164000

Veranstaltungskalender

September 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 1 2 3 4 56
7 8 9 10 1112 13
14 15 16 17 181920
21 22 23 24 2526 27
28 29 30     

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 16 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:30 - 16:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
2. Semester 2020


Verteilerstellen
Wilhelmshaven
Umland

Nach oben

VHS-Übungsrestaurant

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo