Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur Gestalten >> Schreiben / Zeichnen / Malen

Seite 1 von 3

fast ausgebucht Malen, malen, malen

(Außer Haus, ab Mo., 5.2., 10.00 Uhr )

Individuelle Beratung und Förderung für alle, die den eigenen kreativen Weg finden und sich im gegenständlichen oder abstrakten Malen weiterentwickeln möchten. Anfänger/-innen erhalten Hilfestellung bei Materialkauf und Themenwahl, Fortgeschrittene können neue künstlerische Impulse suchen und ihre Fähigkeiten und Techniken vertiefen. Auch kreativer Austausch und Arbeitsgespräche sind möglich. Bitte mitbringen: Acryl- oder Ölfarben, eventuell Pastellkreide oder Aquarellfarben, Leinwand oder Block.

Anmeldung möglich Zeichnen, Malen, Lernen - die eigene Kreativität entdecken

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Do., 8.2., 17.30 Uhr )

Ob Pinsel oder Stift - hier ist Platz für alle Farbmaterialien und Bildmotive. Alle malerischen Ausdrucksformen sind willkommen, vom detaillierten Gestalten nach Natur oder Foto (z.B. Portrait) bis hin zu wildem Pinselschwung der freien Abstraktion. Übungen und Technik sowie individuelle Beratung unterstützen den kreativen Prozess.
Mitzubringen sind: Zeichenpapier und Bleistift, oder Farben, Leinwand nach eigener Wahl sowie weitere Materialien nach Absprache.

Kurs abgeschlossen Montagsmaler

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mo., 12.2., 10.00 Uhr )

Malen und Zeichnen ist ein beliebtes Hobby. In diesem Kurs kann man nicht nur seine Kreativität ausleben und seinen Gefühlen Ausdruck verleihen, sondern auch wunderbar abschalten. Malen und Zeichnen lernen muss vor allem Spaß machen, dann kommt der Erfolg von ganz allein.
Durch die direkte Anleitung der einzelnen Teilnehmer/innen ist der Kurs sowohl für Anfänger/innen als auch für Fortgeschrittene geeignet. Einmal im Jahr sind gemeinsame Ausstellungen möglich.
Bitte mitbringen: vorhandenes Material wie Farbe, Pinsel, einen Malblock oder andere geeignete Malflächen wie Leinwand/Malkarton in Wunschgröße.
Weiteres nach Rücksprache mit der Kursleiterin.

Kurs abgeschlossen Malen von Real bis Abstrakt

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Di., 13.2., 15.30 Uhr )

In diesem Kurs geht es um den individuellen Entstehungsprozess eines Bildes. Hier bekommen Sie Mut und Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten. Ich biete Ihnen ein gutes Fundament, auf dem Sie Ihre Ideen ausbauen können, egal ob realistisch oder abstrakt. Die individuelle Entwicklung ist ebenso wichtig wie der Austausch von Ideen mit anderen Kursteilnehmer/innen in einer entspannten Atmosphäre. Anfänger/innen bekommen zunächst die Grundlagen des Zeichnens und der Malerei vermittelt, können sich auf Basis dieser Erfahrungen orientieren und bewusst einen eigenen Stil verfolgen. Fortgeschrittene erhalten Unterstützung bei der Realisierung eigener Themen und Bildfindungen. Einmal im Jahr sind gemeinsame Ausstellungen möglich.
Bitte mitbringen: vorhandenes Material wie Farbe, Pinsel, einen Malblock oder andere geeignete Malflächen wie Leinwand/Malkarton in Wunschgröße.
Weiteres nach Rücksprache mit der Kursleiterin.

Kurs abgeschlossen Kreatives Malen und Zeichnen am Abend

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Mi., 14.2., 17.30 Uhr )

Dieser Kurs ist für diejenigen, die schon immer Malen und/oder Zeichnen wollten und sich bisher nicht getraut haben, die Lust auf Farbe haben, aber zu ängstlich sind. Für die, die nicht den Raum haben, sich frei auf einer großen Fläche mit den Farben zu bewegen.
Dieser Kurs will sich auf kein bestimmtes Thema festlegen. Jede/r Teilnehmer/in kann sich selber oder mit Hilfe ein Motiv suchen. Es wird die Motivauswahl besprochen und mitgeteilt, wie mit dem Aufbau des Bildes begonnen werden kann. Die Kursleiterin unterstützt dabei, das Wunschmotiv auf Leinwand zu malen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Einmal im Jahr sind gemeinsame Ausstellungen möglich.
Bitte mitbringen: vorhandenes Material wie Farbe, Pinsel, einen Malblock oder andere geeignete Malflächen wie Leinwand/Malkarton in Wunschgröße.
Weiteres nach Rücksprache mit der Kursleiterin.

Kurs abgeschlossen Aktzeichnen, Aktmalen

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Sa., 24.2., 16.00 Uhr )

Der Kurs bietet Anfängern einen schnellen, unkomplizierten Einstieg in die Aktzeichnung und -malerei. Fortgeschrittene können ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Techniken und Sehweisen erproben. Neben dem Bleistift können verschiedene Materialien wie Pastell, Öl oder Acryl erprobt werden. Betrachtungen von Aktstudien aus der Kunstgeschichte sollen die Veranstaltung begleiten. Die Kosten für das Modell sind in den Kursgebühren bereits inbegriffen.

Anmeldung möglich Mandalas - selbst gezeichnet

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Sa., 10.3., 11.00 Uhr )

Nachdem wir einige Musterelemente geübt haben, werden Grundmuster für Mandalas angeboten. Zahlreiche Muster (geometrische und pflanzliche) stehen den Teilnehmerinnen zur Auswahl. Diese können direkt übernommen oder individuell verändert werden (siehe Foto). Durch das Wiederholen einzelner Grundmuster kann während des Zeichnens ein meditativer Zustand der Ruhe und der Ausgeglichenheit entstehen. Mit den ausgegebenen Materialien können die Teilnehmerinnen zu Hause weitere Kunstwerke erstellen. Auch das Ausmalen eines Mandalas kann entspannend und beruhigend wirken. Es geht nicht um Perfektion. Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten. Es gibt hier kein
"Richtig" und kein "Falsch"! Entdecken Sie, welches kreative Potenzial in Ihnen steckt.

Anmeldung möglich Die Runen

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 10.3., 10.00 Uhr )

Die Runen sind weit mehr als ein altes Alphabet unserer Vorfahren. Sie sind komprimierte Zeichen der germanischen Kosmologie und Mythenwelt und uralte Symbole aller Aspekte der Schöpfung und des menschlichen Lebens. Dieses alte Wissen ist, zumindest in seinem magischen Aspekt, seit der Eroberung des alten Europa aus dem fremden Süden, in den Runen verborgen und geschützt und wird deshalb noch heute größtenteils mündlich weitergegeben.
Die 24 Runen der Runenreihe (Älteres Futhark) sind semiotisch gesehen Zeichen mit mehreren Aspekten. Jede Rune hat einen eigenen Laut, im Urgrund von Geräuschen der Natur entlehnt; sie hat eine schlichte äußere Gestalt, die in vielen Fällen als eine Art Piktogramm den Blick öffnet für ihre einfache, grundsätzliche und weitgehend bekannte Bedeutung. Darüber hinaus trägt jede Rune einen magischen Gehalt, der weniger öffentlich ist, aber durchaus eindeutig und erfahrbar. Auch die Reihung der Runen im Futhark ist von Bedeutung und berichtet von der Entstehung der Welt, den Kräften der Natur und dem Weg des Menschen.
Jeder Runenlaut lässt sich tönen, jede Runengestalt körperlich nachstellen und in beliebiges Material ritzen.

Anmeldung möglich Aktzeichnen, Aktmalen

(Projekthaus Schellingstraße 19, ab Sa., 17.3., 16.00 Uhr )

Der Kurs bietet Anfängern einen schnellen, unkomplizierten Einstieg in die Aktzeichnung und -malerei. Fortgeschrittene können ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Techniken und Sehweisen erproben. Neben dem Bleistift können verschiedene Materialien wie Pastell, Öl oder Acryl erprobt werden. Betrachtungen von Aktstudien aus der Kunstgeschichte sollen die Veranstaltung begleiten. Die Kosten für das Modell sind in den Kursgebühren bereits inbegriffen.

Anmeldung möglich Zu Gast bei Claude Monet - Französischer Impressionismus

(Hans Beutz Haus, ab Mi., 4.4., 19.00 Uhr )

In den späten sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Frankreich, insbesondere in und um Paris und in der Normandie der Impressionismus als Rebellion gegen die damals vorherrschende verknöcherte Akademie- und Salon-Kunst. Ein wesentliches Prinzip dieser neuen Kunstrichtung lag in der Darstellung der flüchtigen Eindrücke von Farbe, Licht und Bewegung, die an der Oberfläche des Gegenstandes in Erscheinung treten. Dieser kunstgeschichtliche Bildervortrag stellt die wichtigsten künstlerischen Prinzipien und bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten des Impressionismus dar. Im Mittelpunkt stehen dabei das Leben und Werk, der Garten und das Haus des bedeutendsten Impressionisten Claude Monet.

Seite 1 von 3

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Veranstaltungskalender

Februar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 2324 25
26 27 28     

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
1. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo