Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Astronomie

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Astronomie: Astronomie und Raumfahrt

(Hans Beutz Haus, ab Do., 22.2., 19.00 Uhr )

Im Sonnensystem ist astrophysikalische Forschung auch mit Hilfe von Raumfahrtmissionen möglich. Diese können bemannt und unbemannt sein. Raumfahrtmissionen mit unbemannten Sonden fanden bereits zu den Planeten des Sonnensystems, einigen Monden im Sonnensystem, Zwergplaneten und Kleinkörpern (Kleinplaneten und Kometen) statt. Neben den bemannten Raumfahrtmissionen im Erdorbit gab es auch einige bemannte Missionen zum Mond. Ein bemannter Flug zum Mars ist ebenfalls ein Ziel der Raumfahrt. Darauf, auf die notwendigen Voraussetzungen und die Zukunft der Raumfahrt, geht der Vortrag von Andreas Schwarz (Diplom-Physiker / Astrophysiker) ein. Im Vortrag von Ralf Schmidt (Pilot / Amateur-Astronom) wird auch auf die unbemannten und bemannten Raumfahrtmissionen im Erdorbit eingegangen. Dazu zählen unter anderem Raumstationen wie die ISS und Mir sowie die großen Weltraumteleskope.

Anmeldung möglich Astronomie: Interstellare Materie

(Hans Beutz Haus, ab Di., 13.3., 19.00 Uhr )

Im Raum zwischen den Sternen, dem sogenannten "Interstellare Raum", befinden sich Gas- und Staubpartikel. Diese werden als Interstellare Materie bezeichnen und sind der Stoff, aus dem sich die Sterne bilden. Allerdings reichern die Sterne am Ende ihrer Entwicklung den Interstellaren Raum auch wieder mit Materie an, so dass von einem Materiekreislauf gesprochen werden kann. Die Dichte der Interstellaren Materie ist mit einem Teilchen pro Kubikmeter sehr gering. Doch gibt es auch Nebel und Wolken aus Interstellarer Materie mit höheren Dichten. Durch Sternenstrahlung werden Gasnebel zum Leuchten angeregt. Letztendlich ist sogar das Leben auf der Erde aus dieser Interstellaren Materie entstanden. Im Fachvortrag von Andreas Schwarz (Diplom-Physiker / Astrophysiker) wird auf die vielseitigen Erscheinungsformen der Interstellaren Materie und ihre Bedeutung für die Sternentstehung eingegangen. Im Vortrag von Ralf Schmidt (Pilot / Amateur-Astronom) wird auf die leuchtenden Emissionsnebel eingegangen und es werden beeindruckende Bilder präsentiert.

Anmeldung möglich Astronomie: Supernovae

(Hans Beutz Haus, ab Do., 26.4., 19.00 Uhr )

Supernovae stellen das dramatische Ende von Sternen ab acht Sonnenmassen dar. Zunächst erscheint uns eine Supernova als Helligkeitsausbruch am Sternenhimmel. Tatsächlich kollabiert ein Stern, nach dem die Kernfusion als Energiequelle zum erliegen gekommen ist. Dem Kollaps folgt eine gewaltige Explosion, welche den Interstellaren Raum mit neuer Materie anreichert und auch die Bildung neuer Sterne triggern kann. Am Ende der Supernova stehen in Abhängigkeit von der ursprünglichen Sternmasse ein Neutronenstern und ein Schwarzes Loch. Der Neutronenstern erscheint uns wiederum als Pulsar, welcher in einem Supernovaüberrest eingehüllt sein kann. Ein Schwarzes Loch wird besonders dann wahrnehmbar, wenn es Materie aufnimmt. Im Fachvortrag von Andreas Schwarz (Diplom-Physiker / Astrophysiker) wird auf die Mechanismen und die verschiedenen Typen von Supernovae eingegangen. Des Weiteren wird auch auf die Neutronensterne, Pulsare und Schwarzen Löcher eingegangen. Im Vortrag von Ralf Schmidt (Pilot / Amateur-Astronom) wird auf die Beobachtung der Supernovae und ihrer Überreste eingegangen.

Anmeldung möglich Astronomie: Astronomische Beobachtungstechnik

(Hans Beutz Haus, ab Di., 15.5., 19.00 Uhr )

Astronomische Beobachtungen und astrophysikalische Messungen können in der Regel nicht vor Ort durchgeführt werden. Hauptinformationsquelle ist die von astronomischen Objekten ausgesandte elektromagnetische Strahlung. Neben dem klassischen optischen Bereich ("Licht") gibt es auch Radiostrahlung, Mikrowellenstrahlung, Infrarotstrahlung, Ultraviolette Strahlung, Röntgenstrahlung und Gammastrahlung. Neben dieser elektromagnetischen Strahlung gibt es auch Teilchenstrahlung aus dem Weltraum und sogar Gravitationswellen, welche ein neues Fenster in der astronomischen Forschung eröffnet haben. Im Fachvortrag von Andreas Schwarz (Diplom-Physiker / Astrophysiker) wird auf die verschiedenen Beobachtungsbereiche und ihre technischen Voraussetzungen eingegangen. Dabei werden die modernen Beobachtungsgeräte (z.B. Groß- und Weltraumteleskope, Radioteleskope, Teilchendetektoren, Gravitationswellen-Detektoren, etc.) vorgestellt. Im Vortrag von Ralf Schmidt (Pilot / Amateur-Astronom) wird auf die entsprechenden Beobachtungstechniken (Teleskope, Astrofotografie, etc.) für den Amateurbereich eingegangen.

Anmeldung möglich Grundkurs "Astronomie und Astrophysik"

(Hans Beutz Haus, ab Sa., 26.5., 14.00 Uhr )

Dieser Kurs ist eine einführende Lehrveranstaltung in die Astronomie und Astrophysik. Für die Teilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Vielmehr wird allgemeinverständlich und anschaulich in die Materie eingeführt. Angefangen von den astronomischen Koordinatensystemen und der Orientierung am Sternenhimmel, bewegen wir uns über das Sonnensystem, die Galaxis (Milchstraße), die Galaxien und Galaxienhaufen, bis hin zur Kosmologie. Es gibt also einen umfassenden Einblick in die Welt der Astronomie. Dabei werden auch Einzelobjekte, wie z.B. Planeten, Sterne, Nebel, Extrasolare Planeten, Pulsare, Quasare und Schwarze Löcher, welche Gegenstände der Astrophysik sind, vorgestellt. Der Grundkurs beinhaltet sowohl theoretische Teile von Andreas Schwarz (Diplom-Physiker / Astrophysiker) als auch praktische Teile von Ralf Schmidt (Pilot / Amateur-Astronom).

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Veranstaltungskalender

Februar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 2324 25
26 27 28     

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
1. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo