Gastrokraft in Hotels und Gaststätten

 

Zielgruppe:

Für Menschen, die Freude an der Arbeit in der Gastronomie oder in verwandten Dienstleistungsberufen haben. Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen.

 

Ziel:

  • Erwerb qualifizierender Kenntnisse im Bereich Hotel/Gastronomie/Service
  • Vorbereitung auf eine Tätigkeit im Gastronomiebereich
  • Erwerb von Kenntnissen aus dem Dienstleistungsbereich
  • Erwerb eines beruflich verwertbaren Qualifizierungsbausteins
  • Feststellung der beruflichen Neigungen
  • die Grundlagenschulung in berufsrelevanten EDV-Anwendungen
  • Integration in den ersten Arbeitsmarkt

 

Inhalte:

  • Mitarbeit in der Küche und im Restaurantservice
  • Setzen eines Qualifizierungsschwerpunktes in Küche oder im Service
  • Absolvieren des Qualifizierungsbausteins (kann auf eine Berufsausbildung angerechnet werden)
  • Grundlagenausbildung in Theorie und Praxis des gewählten Schwerpunktes
  • Mitgestaltung des Tagesgeschäfts durch aktive Mitarbeit
  • Erweitern der Fachkenntnisse durch Mitarbeit am Lunchbuffet, im á la carte Service, Frühstücksbuffet, Getränkebuffet etc.
  • Verarbeiten von Fisch, Fleisch und Geflügel
  • Herstellen von Kartoffel- und Gemüsebeilagen
  • Kochen von Soßen und Suppen
  • Herstellen von Dessertspezialitäten

 

Inhalte der Maßnahmebausteine „Gastrokraft ab 2017“

(Dauer der Qualifizierungsbausteine je 6 Monate)

 

1. Qualifizierungsbaustein: Service

  • Erlernen der Umgangsformen und -regeln im Servicebereich
  • Bestellungen aufnehmen
  • fachgerechtes Servieren der Speisen und Getränke
  • Abrechnung der erbrachten Leistungen mit den Kunden

 

2. Qualifizierungsbaustein: Küche

  • Zubereitung einfacher Speisen
  • Anrichten und Präsentation der Speisen
  • Erlernen von Teamarbeit
  • selbständiges Erarbeiten von einfachen Planungsarbeiten einer Gastronomie- bzw. Hotelküche
  • Handhabung von Geräten und Maschinen im Küchenbereich
  •  Anwendung von Hygiene- und Sicherheitsvorschriften

 

Dauer:

ab 1.7.2017

6 - 12 Monate; in Voll- oder Teilzeit

Laufender Einstieg ist möglich

Mo. - Do. 8:00 – 16:00 Uhr

Fr. 8:00 – 13:00 Uhr

Kinderbetreuung vor Ort ist möglich

 

Ort:

Wilhelmshaven

Volkshochschule Wilhelmshaven

Mühlenweg 67

26384 Wilhelmshaven

 

Ansprechpartner:

Gaby Sieck

Telefon: 04421 16-4085

E-Mail: gaby.sieck@vhs-wilhelmshaven.de

 

In Kooperation:

Agentur für Arbeit Wilhelmshaven

Jobcenter Wilhelmshaven

Jobcenter Friesland

 

Veranstaltungskalender

August 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12 345
6 78 9 10 1112
13 14 1516171819
20 21 2223 24 2526
27 28 29 30 31   

Kontakt

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 16 4000
Fax: 04421 4099
E-Mail: info@vhs-whv.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr,
14:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Download

Programmheft
Volkshochschule & Musikschule
1. Semester 2018


Verteilerstellen Wilhelmshaven, Umland

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
NDS
BBV
VHS App Logo